WUSSTEN SIE SCHON?

Lederbetten mit einem ganz besonderen Charme!

Wenn wir an luxuriöse Polstermöbel denken, denken wir an hochwertige Chesterfieldsofas, edle Stühle, bequeme Ohrensessel und natürlich an elegante Lederbetten. Keine Frage, Polstermöbel mit einem Kunst- oder Echtlederbezug werten jedes Zimmer auf und verleihen der Einrichtung einen Hauch von Luxus.

Das Schlafzimmer ist ein Rückzugsort, der zum Relaxen dient und wo könnte man besser entspannen, als in einem weichen, bequemen und edlen Lederbett.

In unserem Online Sortiment finden Sie Lederbetten mit verschiedenen Bezugsvarianten, in diversen Designs, Farben und Größen. Eine Eigenschaft haben aber alle Designer Betten gemeinsam: den aussergewöhnlichen Liegekomfort.

Qualität überzeugt!

Ein exklusives Lederbett macht Ihr Schlafzimmer zu einem Designerlebnis! Man könnte denken, dass diese Betten nur in opulente Schlafzimmer passen. Nichts falscher als das! Lederbetten sind versatile Möbelstücke, die in verschiedenen Varianten und mit unterschiedlichen Möbel kombiniert werden können.

Stellen Sie sich zum Beispiel ein romantisches und feminines Schlafzimmer, in soften Tönen, vor. Die Farbpalette reicht von Weiß bis Muskatnuss, filigrane Dekoelemente und ein großer Kleiderschrank in Hochglanz ergänzen das Gesamtbild. Im Mittelpunkt des Schlafzimmers steht ein Queen-Size Lederbett in Weiß. Das aufwendig gepolsterte Kopfteil dient als komfortable Stütze beim Fernsehen und Lesen. Wunderschön!

Am anderen Ende der Stilskala sehen wir eine stilsichere Junggesellenwohnung im Industrie-Loft Design. Das Schlafzimmer wirkt eher rau, die Einrichtung monochrom gehalten. Die Linienführung der Schlafzimmermöbel  ist kantig und wird von einem minimalistischen Lederbett in schwarz ergänzt.  

Lederbett-Klassiker sind das schwarze und weiße Lederbett mit hohem Kopfteil. Diese Modelle sind wohl die ersten, die einem in den Sinn kommen. In unserem Onlineshop bieten wir Lederbetten in weiteren Farben, wie Grau, Creme oder Braun an.

Vor- und Nachteile von Lederbetten

Welche sind die Unterschiede zwischen Kunst- und Echtleder?
Kunstleder ist ein Lederimitat, eine Materialmischung aus einem Textilstoff und einer Kunststoffoberfläche in Lederoptik. Kunstleder ist pflegeleichter und günstiger als Echtleder, kann aber im Bereich der Atmungsaktivität nicht  mithalten.

Echtleder und Kunstleder sind sich in der Haptik sehr ähnlich. Meistens ist Echtleder etwas geschmeidiger und hat einen unverkennbaren Geruch.

Echtleder ist gegerbte und weiterverarbeitete Tierhaut. Dieses Material ist bei starker  Beanspruchung wesentlich haltbarer und bruchunfälliger als Kunstleder. Echtlederbetten sind eine Investition – im wahren Sinne, denn sie können recht teuer ausfallen. Je teurer das Bett, desto hochwertiger ist aber das verwendete Leder.

Pflege von Lederbetten

Die Pflege der Lederbetten ist nicht viel aufwendiger, als die der Massivholzbetten. Hier müssen wir wieder Echt- und Kunstleder vergleichen, denn in der Kategorie ‚Pflege‘ ist Kunstleder ein klarer Sieger. Durch die Kunststoffschicht dringt keine Flüssigkeit oder Schmutz durch die Oberfläche, die Pflege ist somit relativ simpel, einfach mit einem leicht befeuchteten Tuch putzen und anschließend mit einem weichen, trockenen Tuch nachwischen.

Bei Echtleder ist es leider nicht mehr so einfach. Bitte verwenden Sie niemals aggressive Putzmittel zur Pflege von Lederbetten. Fleckentferner, Lösungsmittel oder auch Schuhcreme dürfen nie in Berührung mit einem Echtlederbezug kommen. Positionieren Sie Ihr Lederbett so, dass es so wenig wie möglich direktem Sonnenlicht ausgesetzt wird. Direkte UV-Strahlen können zu einer fleckenartiger Nachdunkelung des Bettes führen. 

Haben Sie schon eine genaue Vorstellung, wie groß die Liegefläche des Bettes sein soll, welche Farbe perfekt in Ihr Schlafzimmer passt und möchten Ihr neues Lederbett ganz schnell in unserem Onlineshop finden? Nutzen Sie unsere Filteroption oder kontaktieren Sie uns. Unsere Produktspezialisten helfen Ihnen gerne weiter!

Euro Label
4.45  ( 5.00 ) - Gut