WUSSTEN SIE SCHON?

Gemütliche und kreative Platzsparer - praktische Schlafsofas

Schlafsofas sind echte Verwandlungskünstler. Diese gemütlichen Polstermöbel sind eine lohnenswerte Investition, da sie Sofa und Bett in einem sind. Sie sind die ultimativen Relaxmöbel und verbinden zwei unterschiedliche Funktionen, die der Entspannung dienen.

Schlafsofas erfreuen sich heutzutage einer immer größeren Beliebtheit. Für eine Studentenwohnung, eine Einraumwohnung oder das kleine Gästezimmer sind Schlafsofas regelrechte Superhelden! Wenn Mal Freunde oder Familienmitglieder zu Besuch kommen, spielt das Schlafsofa eine Doppelfunktion: als gemütliche Sitzgelegenheit für den Abend und ein bequemes Schlafgemach für die Nacht. 

Wer an den Wochenenden gerne studenlang Filme schaut, wird mit einem Schlafsofa im Wohnzimmer extrem zufrieden sein. Mit wenigen Handgriffen lassen sich Schlafsofas öffnen und Sie können ein James Bond Film Marathon gemütlich, im Liegen genießen. 

Perfekt ist das Schlafsofa im Kinder- oder Jugendzimmer. Ganz entspannt lässt es sich darauf sitzen, lesen oder spielen. Im Handumdrehen verwandelt sich ein dekoratives Sofa in ein Gästebett, so müssen Freunde, die übernachten, nicht auf einer Matratze oder einem Schlafsack auf dem Boden schlafen. 

Schlafsofas, 2-in-1 Möbel für gemütliche Stunden 

Die Schlafsofas lassen sich in mehrere Kategorien aufteilen. Diese Möbel gibt es in den mehreren Formen, Ausführungen und mit den verschiedensten Öffnungsmechanismen. Beliebt sind Eckschlafsofas. Diese Sofas bestehen meist aus einem 2er und 3er Sitzer, die miteinander verbunden sind. Die längere Seite des Sofas lässt sich herausziehen und schafft so eine ebene Liegefläche für 2 Personen.  

Wird das Schlafsofa in ein kleines oder schmales Zimmer platziert, empfehlt es sich eine Variante zu wählen, bei der die Rückenlehne klappbar ist. 
Auf Gemütlichkeit muss man bei modernen Schlafsofas längst nicht mehr verzichten. Die Materialien, die für die Polsterung verwendet werden, sind hochwertig, stabil und bieten einen hohen Sitz- und Liegekomfort. 

Vor dem Kauf eines Schlafsofas muss die Qualität der Polsterung und der Matratze beachtet werden. Wenn das Sofa nur ab und zu benutzt wird, muss nicht unbedingt die teuerste Variante her, wenn Sie es jedoch täglich nutzen und zum Beispiel auf derselben Seite schlafen, denken Sie daran in ein qualitativ hochwertiges Sofa zu investieren. Mit dem Kauf eines Schlafsofas kaufen Sie ja nicht nur ein Möbelstück, sondern praktisch zwei. Das schont vor allem den schlanken Geldbeutel. Optional können Sie Toppermatratzen aus Kaltschaum oder Viscoschaum für ein noch besseres Liegegefühl benutzen. Einige Schlafsofas bieten auch noch versteckten Stauraum. Im Sofakasten können Bettwäsche, Decken oder Dekokissen verstaut werden.  

Welchen Bezug sollten Sie wählen?  

Die Entscheidung für oder gegen ein bestimmtes Bezugmaterial hängt natürlich von den eigenen Vorlieben und Bedürfnissen ab. Wenn Sie das moderne Design lieben, sind Sie mit einem Sofa mit Kunst- oder Echtlederbezug bestens beraten. Diese Bezugsmaterialien sehen edel aus, sind pflegeleicht und harmonisieren mit den meisten Einrichtungen. Ein Nachteil dieser Materialien ist, dass sie, vor allem in den Wintermonaten, etwas kühl sind. Verwenden Sie ein kuschliges Bettbezug, ist dieses Problem auch gelöst. 

Bevorzugen Sie eher softe und weiche Stoffe? Dann sind Sofas mit einem Stoffbezug aus Baumwolle oder Mikrofaser ideal. Diese Stoffe zeichnen sich durch ein angenehmes Hautgefühl aus, sind leider etwas empfindlicher und aufwendiger in der Pflege.  

Zum Schlafsofa passende Beimöbel, wie Beistelltisch, Couchtisch oder Sitzwürfel finden Sie auch in unserem Shop. Die Auswahl an Schlafsofas mit unterschiedlichen Formen, Farben und Modellen lässt keine Wünsche offen. Schauen Sie sich in unserem Online-Shop um, Sie werden sicherlich Ihr perfektes Schlafsofa finden. Haben Sie Fragen zu unseren Produkten? Rufen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne weiter!

Euro Label
4.45  ( 5.00 ) - Gut