WUSSTEN SIE SCHON?

Schlafen im japanischen Stil - unsere bequemsten Futonbetten

Futonbetten sind vielfältig und in vielen Ausführungen erhältlich: ob als Einzelbett für das Jugendzimmer, als Doppelbett fürs Schlafzimmer, mit oder ohne Kopf- und Fußteil - diese Designer Betten sind im modernen oder klassischen Stil erhältlich.

Für einen dynamischen Start in den Tag ist eine ruhige Nacht und ein guter  Schlaf von enormer Bedeutung. Wenn es um das morgendliche Aufstehen geht, denken wir direkt an zwei mögliche Reaktionen: „Noch fünf Minuten...“ und „Los geht’s!“. Doch wieviel Schlaf brauchen wir eigentlich?

Die übliche Schlafdauer eines Erwachsenen liegt zwischen 7 und 8,5 Stunden. Wieviele Stunden genau ein Mensch braucht, ist subjektiv. Einige kommen schon mit 5-6 Stunden klar, andere behaupten, dass sie ohne ihre 9 Stunden am nächsten Tag gar nicht fit und leistungsfähig sind. 

Wichtiger aber, als die effektiven Schlafstunden, ist die Schlafqualität. Der geminderte Erholungseffekt des Schlafs beeinflusst die Leistungsfähigkeit, Reaktionszeiten in alltäglichen Situationen und die Konzentration. In den westlichen Industrieländer leidet über 30% der Bevölkerung an Schlafstörungen, in Deutschland sind es ca. 15%.
Die häufigste Ursache von Schlafproblemen ist ein schlechter Liegekomfort. Damit wir uns während des Schlafes so gut wie möglich erholen, benötigen wir entsprechend gute Betten.

Doch für welches Bett sollten wir uns entscheiden? Die Auswahl an Betten ist riesig, von robusten Massivholzbetten bishin zu romantischen Himmelbetten. Wie wäre es mit einem Futonbett?

Was sind Futonbetten?

Der Ausdruck „Futon“ kommt aus dem Japanischen und bedeutet  in einem erweiterten Sinn 'Schlafstätte'. Futon war in seiner ursprünglichen Form eine dünne, zusammenfaltbare Schlafunterlage. Die von uns benutzte Bedeutung bezeichnet ein niedriges Bett, das die fernöstliche Idee des „möglichst nahe am Fußboden Schlafens“ aufgegriffen hat. Heutzutage haben Futonbetten nur die niedrige Höhe und die Simplizität mit ihren Vorfahren gemeinsam.

Vor- und Nachteile der Futonbetten

Die niedrige Konstruktion des Futonbettes ist ideal für kleine Schlafzimmer oder Schlafräume mit gesenkten Decken. Diese Betten passen hervorragend unter Dachschrägen, wo der eingeschränkte Wohnraum die Einrichtung bestimmt. 

Futonbetten sind immer beliebter. Besonders die junge Generation begeistert sich für diese Art von Betten. Im Allgemeinen werden Möbel im schlichten Design und gängigen Ausführungen bevorzugt, da diese leicht mit anderen Möbelstücken zu kombinieren sind.

Futonbetten haben einen niedrigen Rahmengestell und meist eine klare und einfache Linienführung. Da die Form und Design des Bettes relativ simpel sind, kann das Futonbett mit Leichtigkeit in die meisten Schlafzimmern integriert werden. Durch das schlichte Design kommen die feinen Details, wie zum Beispiel die Füße oder das Kopfteil, besonders gut zur Geltung.

Bei den meisten Futonbetten beträgt die Rahmenhöhe ca. 30 cm oder noch weniger. Für die also, die Schwierigkeiten beim Ein- und Aussteigen haben, ältere oder körperlich eingeschränkte Personen empfehlen wir Betten mit einer Komforthöhe. In unserem Onlineshop finden Sie spezielle Matratzen, Lattenroste und Betten, die zu Ihnen und Ihren Bedürfnissen passen.

Entdecken Sie die bequemsten Futonbetten aus unserem Sortiment! Passende Lattenroste, ergonomische Matratzen und ergänzende Beimöbel finden Sie in unserer Schlafzimmerkategorie. 
Unsere Produktspezialisten helfen Ihnen bei Ihrer Entscheidung gerne weiter. Benutzen Sie unseren Live-Beratungs-Chat oder unseren Rückrufservice. Wir freuen uns auf Sie!